Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz
Galinden
 

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos

 
alte preußische Landschaften - Galinden
 

Galinden. Der Gau der Galinder, die schon 180 n.Chr. bei Ptolemaeus erwähnt werden, erstreckte sich ursprünglich etwa von der Alle bis zum Lyckfluß, von dem Baltischen Höhenrücken bis zum Narew. Die Südgrenze wurde in Verträgen zwischen dem Orden und Masowien mehrfach geändert. 1340 wurde sie an den Bober zurückverlegt. Im Frieden am Meldensee (27. September 1422) wurde die Grenze so festgelegt, wie sie bis 1945 bestand. Nach der ältesten polnischen und russischen Überlieferung herrschte zwischen Galindern und Polen eine erbitterte Feindschaft. Bei Ankunft des Ordens war Galinden fast menschenleerer Urwald und wurde im Laufe der folgenden Jahrhunderte vom Orden aufgesiedelt.
 

Quelle:
Handbuch der historischen Stätten Ost- und Westpreußen, 
Kröner Verlag Stuttgart, 1966-1981, Seite 61

Familienforschung
S c z u k a

 

Barten Galinden Kulmer Land Nadrauen Natangen Pomesanien Samland Sassen Schalauen Sudauen Warmien

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2018  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 23. Juni 2018