Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz
Pferdezucht
 

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos

Der Pferdezuchtverein Brödau (Bogumillen)

"Janitschar 1501 vk", Fuchs, geb. 15.01.1934
A-gekörter Kaltbluthengst, der für die Deckperiode 1940
die Berechtigung hatte, fremde und eigene Stuten zu decken.
Standort: Ludwig Sczuka I, Brödau. 

Die Pferdehaltung war recht stark. Sie mußte es aber auch sein; denn das späte Frühjahr und der zeitige Winter ließen nur eine kurze Spanne frostfreier Tage. In dieser Zeit mußten alle Ackerarbeiten erledigt werden. Besonders im Frühjahr fing die Bestellung häufig erst Mitte April an und musste bis Anfang Mai beendet sein. Ebenso drängte die Arbeit im Herbst. Im September mußten die Kartoffeln geerntet werden und die Rüben bis Mitte Oktober. Die Winterungaussaat musste um den 25. September beendet, die Winterfurche bis etwa Mitte November abgeschlossen sein, da dann meistens der Boden für Wochen einfror. Die Anspannung musste also eine viel größere Schlagkraft haben, was eine starke Pferdehaltung erforderte. Deshalb wurde auch das schnelle und zähe Ostpreußische Warmblut bevorzugt. Damit die Pferdehaltung nicht zu teuer kam, wurde Fohlenzucht betrieben. Die Stuten mußten möglichst zeitig abfohlen, damit sie zur Frühjahrsarbeit wieder zur Verfügung standen. Die Fohlen wurden von den kleineren Betrieben meistens als Absatzfohlen an die größeren Betriebe verkauft, und letztere zogen sie auf, um sie in den eigenen Bestand aufzunehmen oder sie anzulernen und als Arbeits- oder Kutschpferde zu verkaufen oder, wenn es sich um besonders gute und fehlerfreie Tiere mit den erforderlichen Maßen und Formen und mit gutem Temperament handelte, als Remonten an die Wehrmacht abzuliefern. Letzteres war immer ein besonders schöner Erfolg und beweist auch, dass die Pferdezucht sich auf hoher Stufe befand.

Quellen:
Foto: Privatarchiv Hildegard Sczuka, Ostpreußen, 1940;
Text: Der Kreis Johannisburg, Holzner Verlag Würzburg, 1964, Seite 121-122

 
weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

 

Seit dem 12.11.2000 sind Sie der 

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Schuka.net/Ostpreussen/KrJo/Ort/Broedau
 

Familienforschung
S c z u k a

 

Historische Daten Seelenliste 1939 M2497 Brödau 1939 Ortsplan 1945 Hof-Informationen Landwirtschaft Bäuerlicher Haushalt Pferdezucht Ansichten weitere Informationen

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2018  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 22. Juni 2018