Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz
Königstal
 

Ortsplan
Ortsplan Abbauten
alte Ansichten
neue Ansichten

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos

Dziadowen - ab 1905: Königstal
Wrobeln     - ab 1938: oo Königstal

 
bulletGründung:  1495 durch den Deutschen Ritterorden
als Freigut mit 10 Hufen nach magdeburgischem Recht
bulletEinwohner im Jahr: 1867 - 1871 - 1895 - 1925 - 1939
                 Anzahl :  250 -   233 -   231 -  515 -   497
bulletFläche: 1895: 503 ha; 1930: 617 ha
bulletNamensänderung in Königstal: 21.04.1905;
Zusammenlegung mit Wrobeln: 16.07.1938, (Wrobeln
hatte 1579 eine Größe von etwa 4 Freihufen, 1698/1718
waren diese Hufen im Besitz von Wirthen aus Bogumillen)
bulletSchule seit 1888
bulletKirche in Gehsen
bulletbesondere Einrichtungen:
Körstation, Getreidemühle, Bahnstation,
Gastwirtschaften mit Saalbetrieb.
bulletgeographische Lage:
10 km südlich von Johannisburg
16 km südwestlich Gehlenburg (Bialla)
  5 km nördlich Gehsen
bulletRegierungsbezirk:
bis 1905: Gumbinnen, ab 1905: Allenstein
bulletKreis: Johannisburg
bulletAmtsbezirk 1939: Gehsen
bulletev. Kirchspiel: Gehsen
bulletrk. Kirchspiel: Johannisburg
bulletStandesamt: Gehsen
 


 

Der Ort existiert
heute nicht mehr.

 

Seit dem 12.11.2000 sind Sie der 

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.
 
 
www.schuka.net/Ostpreussen/KrJo/Ort
  

Familienforschung
S c z u k a

 

Gehsen Fischborn Königsdorf Königstal Lipniken Pasken Reihershorst Schast Sernau Turau

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2018  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 22. Juni 2018