Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz
Erkenntnisse
 

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos
 
Hermann Sudermann - Erinnerung an einen ostpreußischen Dichter - Für weitere Infos hier klicken!
Hermann Sudermann
 
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Neue Erkenntnisse
zur Vertreibung der Deutschen nach 1945

Als Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg aufgeteilt wurde, mußten rund 15 Millionen Deutsche aus den ehemaligen Ostgebieten fliehen. Sie verließen Schlesien, Böhmen, Mähren oder Ostpreußen.

In Deutschland lebten die meisten zunächst in Lagern, später wurden sie im ganzen Land verteilt.

Dass sie es dort oft schwer hatten und die Integration der Vertriebenen keine Erfolgsgeschichte war - zu diesem Schluß kommt der deutsche Historiker Andreas Kossert in seinem Buch 'Kalte Heimat. Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945'. Seine Einschätzung: Die Vertriebenen sind Aussenseiter geblieben.

Die Frage an den Autor Andreas Kossert: Weshalb mußten 60 Jahre vergehen, bis man dies in Deutschland sagen durfte?

Gesamte Sendung: Hören

Quelle:
Schweizer Radio DRS
,
Sendezeiten:
Dienstag, 15.7.2008, 15.17-15.30 Uhr, DRS 4 News,
www.drs.ch/www/de/drs/sendungen/drs-4-aktuell/5728.sh10041131.html

 

Falls nach Anklicken die Video-Datei nicht geöffnet wird ist die Installation
eines real-Players
erforderlich. (siehe: http://de.real.com/player/)

Familienforschung
S c z u k a

 

... Gesindel Erkenntnisse ... widerlegt Mythos Jenseits von ...

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2021  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 01. Januar 2021